Renovierungs-Rollladen

Sinnvolles Sanierungspaket.

Maßgeschneiderten Sonnenschutz finden und vorhandene Strukturen nutzen ist wichtig, wenn bei Renovierungsmaßnahmen ein Fensteraustausch ansteht. Schall- und Wärmeschutz ist gerade im Altbau für Eigentümer ein wichtiges Thema. Sind die vorhandenen Rollladenkästen noch nutzbar, dann bieten die auf dem Fensterrahmen aufgesetzten Renovierungs-Rollladen hier eine ideale Lösung – ohne die Fassade beim Einbau zu beschädigen.

  • Sanierung, bei Austausch der Fenster
  • Weiternutzung vorhandener Sturzkästen
  • Baugrenzwerte (abhängig von Rollladentype und -panzer):
    max. Breite:   3000 mm
    max. Höhe:    2600 mm
    max. Fläche:  6,5 m²
    • Antrieb: Gurt, Kurbel, Motor, Funkmotor
    • Rollladenpanzer: Aluminium oder Kunststoff
    • Revision: von innen
    • Extras: Revisionsdeckel; Insektenschutz zur Nachrüstung oder ab Werk integriert
  • Für den Einsatz in vorhandene Rollladenkästen
  • Stabiles System mit Dämmschalen aus Polystyrol und Verstärkungsprofilen
  • Verbesserung von Wärmedämmung und Luftdichtheit der alten Sturzkästen
  • Erfüllung der Anforderungen der EnEV 2009
  • Rationeller Austausch des alten Rollladens
  • Modernisierung der kompletten Rollladentechnik

News

Planen Sie Ihre Markise live an Ihrer Terrasse

Mit der neuen WAREMA Designer App

Den Wohntrends auf der Spur!

Lassen Sie sich von den neuen Wohntrends inspirieren.

Wohlfühl-Ambiente in Ihrem Wintergarten.

Dank Zubehör für Wintergarten-Markisen von WAREMA.

Fensterbau Stoll GmbH & Co. KG Veritasring 2 88605 Meßkirch Tel. +49 7575 1725 Fax +49 7575 825 E-Mail: info@fensterbaustoll.de